Neue Suche
Drucken   

Neujahrskonzert

Dienstag, 01. Januar 2019
17.00 Uhr

Mit schönen Stimmen und musikalischer Verve begrüßt das renommierte Stuttgarter Operettenensemble das neue Jahr. Die erste Hälfte des Neujahrskonzerts 2019 widmet sich dem österreichischen Komponisten Franz von Suppé. Sein Geburtstag jährt sich im neuen Jahr zum 200. Mal. Grund genug für die Musiker, einen Teil ihres Auftritts in Albstadt mit seinen Werken zu bestreiten.

Franz von Suppé wurde 1819 in Split geboren. Er hinterließ ein Œuvre mit über 200 Bühnenwerken. Dabei handelt es sich überwiegend um Operetten. Zu seinen bekanntesten Stücken gehören die „Ouvertüren zu Dichter und Bauer“ und „Leichte Kavallerie“. Suppés Operette „Boccaccio“ ist fester Bestandteil des Standard-Repertoires deutschsprachiger Bühnen. Das Stuttgarter Operettenensemble wird einige seiner wichtigsten Werke aufführen.

Der zweite Teil des Konzerts ist beliebten Stücken von Johann Strauss und Franz Lehár gewidmet. Das Publikum kann sich auf Höhepunkte aus der „Lustigen Witwe“ und „Die Fledermaus“ freuen.

Eintritt:

Eintrittspreis:  20,00

Ermäßigt:        16,00

Jetzt online Tickets bestellen:
Kategorie:
Konzert
findet bei jedem Wetter statt
rollstuhlgerecht
Veranstaltungsort/Treffpunkt:
Festhalle Albstadt
Hohenzollernstr. 10
72458 Albstadt
Veranstalter:
Stadtverwaltung Albstadt, Amt für Kultur, Tourismus und bürgerschaftliches Engagement
Marktstraße 35
72458 Albstadt-Ebingen
Tel.: 07431 / 1601204
E-Mail: touristinformation@albstadt.de