Neue Suche
Drucken   

Stella

Sonntag, 17. Februar 2019
11.00 Uhr

Vor rund neun Jahren wurde er als einer der „Top 30 Journalisten unter 30“ ausgezeichnet: Takis Würger, Jahrgang 1985. Er hat die Henri-Nannen-Schule besucht und schreibt für das Gesellschaftsressort des Nachrichtenmagazins „Der Spiegel“. Seine Reportagen wurden mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet. Würger erhielt unter anderem den Deutschen Reporterpreis und den CNN Journalist Award.

Er hat aus Afghanistan und dem Irak berichtet, aber auch von anderen Orten wie Mexiko und Libyen. 2014 studierte er für ein Jahr am St. John’s College der Universität Cambridge in England. Drei Jahre später erschien Würgers erster Roman mit dem Titel „Der Club“. Auch damit heimste er Preise ein, unter anderem den Debütantenpreis der lit.Cologne, den Silberschweinpreis. Das Buch war für den aspekte-Literaturpreis nominiert und wurde 2018 mit dem Deutschen Hörbuchpreis in der Kategorie „Beste Unterhaltung“ ausgezeichnet.

In Albstadt liest Würger aus seinem zweiten Roman. Er erscheint am 11. Januar 2019 beim Hanser-Verlag. Die Besucher kommen damit in den Genuss, einer der ersten Lesungen des brandneuen Werkes „Stella“ beizuwohnen. Zum Inhalt wollte der Verlag vorab noch nichts verraten ­– das Geheimnis wird erst Anfang des neuen Jahres gelüftet.

1 2 
Eintritt:

Eintrittspreis: 10,00€

Ermäßigt: 8,00€

Kategorie:
Literatur
findet bei jedem Wetter statt
rollstuhlgerecht
Veranstaltungsort/Treffpunkt:
Stauffenberg-Schloss
Am Schloss 1
72459 Albstadt-Lautlingen
Veranstalter:
Stadtverwaltung Albstadt, Amt für Kultur, Tourismus und bürgerschaftliches Engagement
Marktstraße 35
72458 Albstadt-Ebingen
Tel.: 07431 / 1601204
E-Mail: touristinformation@albstadt.de
Karte & Anreise: 
Anreise: