Neue Suche
Drucken   

Trennung frei Haus

Freitag, 29. März 2019
20.00 Uhr

„Rupture à Domicile“ heißt die Komödie von Tristan Petitgirard im Original. Sie wurde 2015 in der Pariser Comédie Bastille uraufgeführt und kommt nun in der deutschen Übersetzung von Kim Langner nach Albstadt. Die Produktion der Komödie im Bayerischen Hof ist hochkarätig besetzt: Katharina Abt spielt Pauline, Ingo Naujoks den Eric, Sven Martinek ist als Hypolite zu sehen. Regie führt Bernd Schadewald.

Das Stück erzählt die merkwürdige Geschichte von Pauline, Eric und Hypolite. Sieben Jahre, nachdem Eric Pauline bei Nacht und Nebel verlassen hat, steht er auf einmal wieder vor ihrer Tür. Er hat einen Strauß Rosen mitgebracht. Allerdings ist Eric nicht aus persönlichen Gründen zur verflossenen Liebe seines Lebens zurückgekehrt. Er ist quasi dienstlich unterwegs. Als Gründer, Inhaber und einziger Mitarbeiter der Agentur „Trennung frei Haus“ übernimmt er für zahlungswillige, anonyme Kunden das Schlussmachen. Beauftragt hat ihn jetzt Paulines aktueller Lover, Hypolite. Der hat sich das mit der Trennung allerdings inzwischen anders überlegt. Kurz nach Eric steht Hypolite deshalb ebenfalls bei Pauline auf der Matte und die Ereignisse nehmen ihren Lauf.

1 2 3 
Eintritt:

Kat I: 23,00 €

Kat II: 19,50 €

Ermäßigt:

Kat I: 19,50 €

  Kat II: 15,50
Jetzt online Tickets bestellen:
Kategorie:
Comedy
findet bei jedem Wetter statt
rollstuhlgerecht
Veranstaltungsort/Treffpunkt:
Thalia-Theater
Thaliastr. 9
72461 Albstadt-Tailfingen
Tel.: 07432 / 6170
Veranstalter:
Stadtverwaltung Albstadt, Amt für Kultur, Tourismus und bürgerschaftliches Engagement
Marktstraße 35
72458 Albstadt-Ebingen
Tel.: 07431 / 1601204
E-Mail: touristinformation@albstadt.de
Karte & Anreise: 
Anreise: