Neue Suche
Drucken   

Michel in der Suppenschüssel

Mittwoch, 10. April 2019
16.00 Uhr

Das „Theater auf Tour“ bringt in Albstadt einen Buchklassiker von Astrid Lindgren auf die Bühne: „Michel in der Suppenschüssel“, in der Übersetzung von Anna-Liese Kornitzky. Wenn es einen personifizierten Lausbuben gibt, dann heißt er Michel und kommt aus Lönneberga im schwedischen Småland. Michel hat eine Menge Unfug im Kopf und das Herz am rechten Fleck. Nie würde er jemandem etwas Böses wollen; seine Streiche passieren einfach. Genau wie die Sache mit der Suppenschüssel …

Michel aus Lönneberga hat mit seinen Streichen die Kindheit mehrerer Generationen bereichert. Seine Existenz ist der bekannten Kinderbuchautorin Astrid Lindgren zu verdanken. Die über 70 Bücher der Schwedin wurden weltweit mehr als 120 Millionen Mal aufgelegt. Sie schuf neben Michel auch viele andere beliebte Kinderbuchhelden wie Pippi Langstrumpf, Ronja Räubertochter, die Brüder Löwenherz und die Kinder aus Bullerbü. Lindgrens eigene, sehr glückliche Kindheit bildete die Grundlage für ihr Werk.

1994 erhielt sie den Ehrenpreis des alternativen Nobelpreises für ihr lebenslanges Engagement für die Rechte von Kindern. Acht Jahre später starb sie als 94-Jährige in Stockholm.

Eintritt:

Eintrittspreis:  9,70 €

Ermäßigt:        6,40

Jetzt online Tickets bestellen:
Kategorie:
Schauspiel
findet bei jedem Wetter statt
rollstuhlgerecht
Veranstaltungsort/Treffpunkt:
Thalia-Theater
Thaliastr. 9
72461 Albstadt-Tailfingen
Tel.: 07432 / 6170
Veranstalter:
Stadtverwaltung Albstadt, Amt für Kultur, Tourismus und bürgerschaftliches Engagement
Marktstraße 35
72458 Albstadt-Ebingen
Tel.: 07431 / 1601204
E-Mail: touristinformation@albstadt.de
Karte & Anreise: 
Anreise: