Neue Suche
Drucken   

"Lange Nacht der Geisterseher"

Mittwoch, 28. März 2018
16.00 - 21.00 Uhr

Programm: 16:00 Uhr - Warum Goethe an den Schwanzmensch glaubte, Einführung in die Ausstellung. Mit Claudia Vogel und Dr. Michael Brunner. 16:30 Uhr -  Angst vor Dämonen. Abwehrzeichen aus der Gründerzeit der Schweizer Eidgenossenschaft um kurz vor 1300, Ulrike Gollnick erläutert mittelalterliche Exponate. 16:45 Uhr - Von der Schwarzen Romantik bis zu Neo Rauch, Kurzvortrag von Claudia Vogel vor den originalen Bildwerken. 17:00 Uhr - Männer sind Schweine? Ein Bilddokument aus dem 17. Jahrhundert, Dr. Michael Brunner erläutert Jan Tengnagels Gemälde Circe, laut Forschung ein „Hauptwerk der niederländischen Historienmalerei vor Rembrandt“. 17:30 Uhr - Prof. Jung-Stillings „Theorie der Geisterkunde“ von 1808
Ein Kulturschock nach der Aufklärung. Lesekostprobe mit Michael Brunner. 17:45 Uhr -  Musikalische Einstimmung in das Unheimliche. Mit Elli Freundorfner, Klavier, und Julia Stocker, Querflöte. 18:00 Uhr - Eröffnung der Ausstellung durch Oberbürgermeister Jan Zeitler. 18:15 Uhr - Dracula und der Vampir von Highgate. Einem Phänomen auf der Spur, Bildervortrag von Kurt Lussi, Historisches Museum Luzern. 19:00 Uhr - Geistermusik der Romantik, Carl Reineckes „Undine“. Mit Elli Freundorfner, Klavier, und Julia Stocker, Querflöte. 19:30 Uhr - Mit Monstern und Geistern kämpfen oder reden? Annäherungen an die Symbolik der Innenwelt, Vortrag von Dr. Nikola Patzel, Überlingen. 20:15 Uhr - Vom Okkultismus zur Parapsychologie – zur Geschichte der Erforschung außergewöhnlicher Phänomene,
Vortrag von Dipl.-Psych. Eberhard Bauer, Institut für Grenzgebiete der Psychologie und Psychohygiene e.V. (IGPP), Freiburg. 21:00 Uhr - Musikalischer Ausklang mit Thomas Blaser am Flügel. Ab 21:00 Uhr - Henkersmahlzeit, kostenlose Bewirtung im stimmungsvoll beleuchteten Kastaniengarten.

Download:
» 2714716_Flyer-Geisterseher-Nacht-2018_2,8_mb.pdf
1 2 
Eintritt:

Eintritt frei! Info Tel. 07551 991079.

Kategorie:
Ausstellungen Museen
findet bei jedem Wetter statt
Veranstaltungsort/Treffpunkt:
Städt. Museum
Krummebergstr. 30
88662 Überlingen
Tel.: +49 (0) 7551 / 991079
Internet: www.museum-ueberlingen.de
Weitere Informationen:
www.museum-ueberlingen.de