Neue Suche
Drucken   

Lesung und Vortrag: "Kalte Herzen - eine Magd im Schwarzwald"

Freitag, 09. November 2018
19.00 Uhr

Julia Heinecke liest aus ihrem Roman „Kalte Herzen“, in dem ein Stigma der Nachkriegszeit aufgenommen wird, das bis in unsere Gegenwart wirkt: Es geht um eine junge Frau, die unverheiratet ein Kind bekommt und allein auf sich gestellt ist.

In ihrem ersten, Anfang der 1940er-Jahre angesiedelten Roman „Kalte Weide“ schilderte Julia Heinecke anhand des Schicksals des Hirtenbuben Miggi aus Freiburg, wie es diesen Kindern erging. In „Kalte Herzen“ wird nun Miggis Schwester Irmi zur Protagonistin. 1952 unehelich schwanger und aus dem Haus geworfen, sucht sie auf dem Nonnenfeldhof Unterschlupf und tauscht ihr Leben als Direktionssekretärin gegen das einer Magd ein. Nicht nur die harte Arbeit macht ihr zu schaffen, sondern auch die Machtverhältnisse auf dem Hof sowie das soziale Stigma als ledige Schwangere bzw. Mutter. Gleichzeitig bahnt sich die Technisierung der Landwirtschaft an.

 Neben Textpassagen aus dem Buch wird es Hintergrundinformationen zur sozialen und rechtlichen Stellung lediger Mütter in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts geben.

 Julia Heinecke hat Sprachen und Kulturwissenschaften studiert und lebt und arbeitet als freiberufliche Übersetzerin, Lektorin und Texterin in Freiburg. Bereits 2010 erschien ihr Fachbuch „Zwischen Viehhüten und Hirtenschule – Schwarzwälder Hütekinder in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts“ beim Geschichts- und Heimatverein Furtwangen. Mit „Kalte Weide“ ist es ihr gelungen, den ehemaligen Hütekindern schriftlich ein Denkmal zu setzen. „Kalte Herzen“ über eine uneheliche Schwangerschaft und den damit verbundenen gesellschaftlichen Abstieg ist ihr zweiter Roman.

Veranstaltung der Landfrauen Münstertal

Download:
» 574072_Julia_Heinecke.pdf
1 2 
Eintritt:

Kategorie:
Sonstiges
Veranstaltungsort/Treffpunkt:
Foyer der Belchenhalle
79244 Münstertal
Veranstalter:
Landfrauen Münstertal
E-Mail: info@landfrauen-muenstertal.de
Internet: http://www.landfrauen-muenstertal.de
Karte & Anreise: 
Anreise: