Neue Suche
Drucken   

"Skulpturen-Theater" mit Horta van Hoye

Samstag, 29. April 2017
20.00 Uhr

Eine Schöpfungsgeschichte der besonderen Art:

Es gibt viele kreative Wege, Papier zu "beleben": Literarisch - durch Schreiben; bildnerisch - durch Malen und Zeichnen; oder gar musikalisch - durch Notieren einer Komposition. Aber das Material, das Papier selber zum Leben zu erwecken, dafür hat Horta van Hoye eine einzigartige künstlerische Form gefunden, für die es nichts Vergleichbares gibt. Das "Beleben" ´liegt bei ihr nicht nur im Schaffen von aussagekräftigen Skulpturen aus Papier - bei dem all ihr handwerkliches Können und all ihre kreative Originalität als preisgekrönte Bildhauerin zum Tragen kommt, sondern auch besonders im spontanen Spiel mit ihren Papierfiguren, die in teils vorkonzipierten, teils improvisierten Szenen als (äusserst lebendige) Charaktere agieren - wobei sich das zweite, grosse Talent der Künstlerin in charmat-unwiederstehlicher Weise Weg bahnt: ihre witz- und ideensprühende Darstellungskunst als "Clownessa", doe leome Matopmaö-, Kultur- oder Sprachbarriere kennt. Die flämische Bildhauerin, Clownin, Zeichnerin und - wie sie sich selber nennt - "Bildermacherin" Horta van Hoye ist eine beeindruckende Bühnenkünstlerin von ganz speziellen Gnaden.

1 2 3 4 5 
Eintritt:

Vorverkauf: 19,00 €

Abendkasse: 22,00 €

Kinder bis 12 Jahre 50% ermäßigt

Einlass 1 Stunde vor Beginn der Aufführung

Kategorie:
Kunstfestival
Veranstaltungsort/Treffpunkt:
Castellberghalle
Otto-Karrer-Straße 2a
79282 Ballrechten-Dottingen
Tel.: ++49 (0) 7634 / 56170
Veranstalter:
Bürgerstiftung Ballrechten-Dottingen
Am Klosteracker 4
79282 Ballrechten-Dottingen
Tel.: +49 (0) 76 34 / 8669
E-Mail: ew.spranger@web.de
Karte & Anreise: 
Anreise: