Neue Suche
Drucken   

Weckensonntag

Sonntag, 11. März 2018
14.00 Uhr

Der Sulzburger Weckensonntag

Am Sonntag Lätare, dem 11. März 2018 wird zu Ehren der Markgräfin Katharina Barbara von Baden der „Weckensonntag“ gefeiert.

Der Weckensonntag in Sulzburg ist eine einmalige Tradition. Der Brauch wird zu Ehren der Markgräfin Katharina Barbara, die einige Jahre im Sulzburger Schloss lebte, gepflegt. Die Markgräfin gründete damals eine Armenapotheke, in der Mittellose und Kranke kostenlos Medikamente erhielten. Für arme Schüler wurden im 18. Jahrhundert Wecken und Brezeln gestiftet. Daraus entwickelte sich der Sulzburger Brauch des „Weckensonntages“, der in diesem Jahr am 11. März um 14.00 Uhr am Sulzburger Marktplatz beginnt.

 

Wie im vergangenen Jahr werden sich Gemeinderäte historisch kleiden, um diesem traditionellen Tag eine besondere Note zu geben.

Die Stadt Sulzburg lädt dieses Jahr vor allem Kinder mit Eltern und Freunden zu diesem Sonntag ein. Um diesen Brauch entsprechend zu begehen, sind auch historische Gewänder bei Besucher gerne gesehen.Die Sulzburger Stadtmusik, sowie ein historisches Kutschengespann mit „Katharina Barbara“, führt die Kinder von der Ernst-Leitz-Schule zum Marktplatz, bevor sie die Wecken aus den Händen der Stadträte und des Bürgermeisters in Empfang nehmen werden.

Der Schulchor unter der Leitung von Antje Hepper wird die Veranstaltung musikalisch umrahmen.

Weitere Informationen, Touristinfo Sulzburg, am Marktplatz, Tel: 07634-5600-40, www.sulzburg.de

Eintritt:

Kategorie:
Sonstiges
Veranstaltungsort/Treffpunkt:
Marktplatz
Zwischen Hauptstraße 58 - 62
79295 Sulzburg
Veranstalter:
Stadt Sulzburg
Hauptstrasse 60
79295 Sulzburg
Tel.: +49 (0) 7634 / 56000
Fax: +49 (0) 7634 / 560050
E-Mail: stadt@sulzburg.de
Internet: www.sulzburg.de
Karte & Anreise: 
Anreise: