Neue Suche
Drucken   

"Stolz und Sturm" - Klassischer Tastenzauber mit Ana-Marija Markovina

Samstag, 05. September 2020
20.15 Uhr

Ana-Marija Markovina, Grammy nominierte Konzertpianistin
spielt Meisterwerke von Ludwig v. Beethoven – Carl Philipp Emanuel Bach, Anton Bruckner und Modest Mussorgski Klassik à la carte

Schon im Alter von vier Jahren wusste Ana-Marija Markovina genau, dass sie Pianistin werden will. Ihr Klavierstudium führte sie nach Detmold, Weimar und Berlin. Während dieser Zeit erweiterte sie ihre Perspektiven durch intensive Auseinandersetzung mit der Kunst-, Kultur- und Musikgeschichte. Wichtige Impulse – wie die technische Perfektion der „Russischen Schule“ oder die Aneignung der Tradition der „Wiener Schule“ – bekam sie von so bedeutenden Lehrern wie Vitaly Margulis, Anatol Ugorski und Paul Badura-Skoda. Heute spielt die Solistin an der Seite zahlreicher deutscher und internationaler Orchester auf der ganzen Welt. Markovinas Konzertreisen führten sie schon in mehr als 40 Länder.

Ana-Marija Markovina ist eine außergewöhnliche Musikerin, die mit großer Leidenschaft und Können Verborgenes ans Licht bringt. Ihre „Spezialität“ sind Gesamtwerke, so z.B. die Weltersteinspielungen der Gesamtklavierwerke von Hugo Wolf, Luise Adolpha Le Beau sowie Humperdincks vierhändige Fassung von Wagners „Parsifal“ (Gramola, mit C. Garben). Besonders die Auseinandersetzung mit der musikalischen Welt Carl Philipp Emanuel Bachs ist für Ana-Marija Markovina von großer Bedeutung. Im Februar 2014 erschien zum 300. Geburtstag des Komponisten auf 26 CDs die Einspielung seines gesamten Klavierwerks bei Hänssler Classic und erzeugte sowohl national als auch international ein riesiges Medienecho. Die Aufnahme wurde weltweit begeistert als ein diskographischer Meilenstein gefeiert. Die Pianistin wurde dafür mit dem Grammy nominiert und erhielt 2014 den Preis der deutschen Schallplattenkritik. 2017 folgte die Aufnahme des gesamten Solo-Klavierwerks von Anton Urspruch und 2018 sorgte die Einspielung des gesamten Solo-Klavierwerkes von Anton Bruckner – darunter 13 Weltersteinspielungen von Stücken aus Kitzlers Studienbuch, die nur als Faksimile existieren – für besondere Aufmerksamkeit. 2019 erschien auch ihre neueste CD mit den Klavierkonzerten von Edvard Grieg und Franz Berwald. Paul Badura-Skoda bezeichnete sie als eine der bedeutendsten Künstlerinnen ihrer Generation. Sie ist von Presse, Fachleuten und Musikliebhabern gleichermaßen geschätzt und umjubelt. Jetzt ist sie mit einem Abendkonzert und einem Lesekonzert zu Gast in Badenweiler. „STOLZ UND STURM“ heißt das Konzert der Grammy nominierten Konzert-pianistin Ana-Marija Markovina mit Meisterwerken von Ludwig v. Beethoven – Carl Philipp Emanuel Bach, Anton Bruckner und Modest Mussorgski. Ein Konzert mit Klassik à la carte.

1 2 
Eintritt:

Tickets sind über www.reservix.de zu 29,- € sowie in der Tourist-Information Badenweiler, Schlossplatz 2 und an der Konzertkasse erhältlich. Ticketpreise: Vorverkauf Tourist-Information : 27,- € / 25,- € mit Gästekarte. Konzertkasse 29,- € / 27,- € mit Gästekarte oder als Kombiticket mit Lesekonzert am 06.09.2020 zu 40,- € / 36,- € mit Gästekarte.

Kategorie:
Konzert
findet bei jedem Wetter statt
rollstuhlgerecht
Veranstaltungsort/Treffpunkt:
Kurhaus, René-Schickele-Saal / Bühnensaal
Schlossplatz 2
79410 Badenweiler
Veranstalter:
Badenweiler Thermen und Touristik GmbH
Kaiserstraße 5
79410 Badenweiler
Tel.: +49 (0) 7632 / 799300
Fax: +49 (0) 7932 / 799399
E-Mail: touristik@badenweiler.de
Internet: www.badenweiler.de
Karte & Anreise: 
Anreise: